Pomodoro Bolzano: p.b.ring

Drucken
p.b.ring Nr. 6/10, 1997
Japanische Box 29 x 19 x 19 cm
Muschel, Ahornholz, Kirschholz, Kupfer, Leder, Schaumstoff
Das letzte auf dem Markt verfügbare Exemplar.
Pomodoro Bolzano p.b.ringPomodoro Bolzano: p.b.ring
P
Verkaufspreis4600,00 €
Standardisierter Preis / kg:
Beschreibung

Pomodoro Bolzano Max D. Well Chris Wittkowsky

Eine fein gearbeitete Schatzkiste aus gewachstem Ahorn- und Kirschholz. Geschmeidige Lederriemen, die sich von jedem, der neugierig genug ist, öffnen lassen. Kein Schlüssel oder Passwort nötig. Im Inneren liegt eine wunderschöne Muschel. Gesammelt und handverlesen am Strand von Brasilien.

Debut 1997 in München

Beim Debüt auf der Kunstmesse Eigenart 1997 wurde das p.b.ring als Handy vorgestellt, als Fortsetzung und Weiterentwicklung einer vorangegangen Kunstaktion mit mit Telefonzellen, die mit stationären Muscheln modifizierten waren. Mentale Telefonie. Die Muschel als metaphorisches Medium.

Das Multiple p.b.ring entstand 1997 in einer Auflage von zehn Stück. p.b.ring wurde von Max D. Well und Chris Wittkowsky entworfen und hergestellt.

Reisen rund um den Globus

In den letzten 19 Jahren gingen einige Exemplare des p.b. ring durch viele Hände, reisten durch fast ganz Europa, überquerten den Atlantik, sahen New York und kehrten nach Brasilien zurück. Viele davon fanden eine neue Heimat. Immer regten sie intensive Diskussionen über das grundlegendste Thema - die Verständigung zwischen den Menschen - an.

Dokumentation

Die zahlreichen Reisen und die Gespräche wurden mit Polaroid-Fotos dokumentiert.Künstler setzten sich intensiv mit p.b.ring auseinander und hielten ihre Gedanken und Geschichten in Reisetagebüchern und Videoaufnahmen fest. Diese Arbeiten befinden sich im Besitz der Künstlergruppe Pomodoro Bolzano. Diese Arbeiten tragen den Namen "space box collection".

Rarität

2016 wurde das letzte käuflich zu erwerbende p.r.ring im Rahmen der Gruppenausstellung "Das magische Viereck" zusammen mit der Dokumentation der Weltreisen im Artspace Erdel ausgestellt.

Weitere Ansichten und Detailaufnahmen von p.b.ring

Pomodoro Bolzano p.b.ring 1997

Aktuell sind 173 Gäste und keine Mitglieder online

Creative Commons Lizenzvertrag

Besuchen Sie uns vor Ort

artspace Erdel Fischmarkt 3 & Schaulager am Schallern 4

Öffnungszeiten jede Woche am Mittwoch und Freitag 16:00 - 19:00 Uhr. Ansonsten jeden Werktag geöffnet, Sie finden uns dann entweder im artspace oder im Schaulager:  Schaulager Am Schallern 4, 20 m vom Fischmarkt entfernt

Damit Ihr geschätzter Besuch nicht durch unsere betriebsbedingte Abwesenheit misslingt, empfehlen wir eventuell Anmeldung:

Kurzes Mail oder Anruf genügt: wolf@erdel.de bzw. (0049)  - (0) 941-702194 oder

mobil (0049) - (0) 170-3180748 Dr. Wolf Erdel oder

skype: wolf.erdel

(0049)  (0) 175-8919572 Dr. Antonia Kienberger

Anmeldung

Wenn Sie gerne Informationen über Ausstellungen, Aktivitäten und aktuelle Angebote im Artspace Erdel per E-Mail erhalten möchten, können Sie sich hierfür registrieren. Bitte stimmen Sie vorab der Verwendung von Cookies zu, indem Sie am Ende der Seite auf "I agree" klicken.

Angemeldet bleiben

Die Weitergabe Ihrer Daten an Dritte erfolgt nicht. Sie können sich jederzeit wieder abmelden.